Only-natural-ingredients Biological Free-of-artificial-flavors Free-of-coloring-agents Free-of-artificial-preservatives GMO-free Gluten-free Lactose-free Low-Carb Without-sweeteners No-added-sugar Vegan Sugar-free twitter_share pinterest_share facebook_share clock print recipe_leicht recipe_schwer recipe_normal nachnahme rechnung update triangle cart user facebook instagram pinterest twitter mastercard paypal sofortüberweisung visa klarna Vorkasse Vorkasse dpd dhl youtube allesGutMoglich Postfinance Rechnung entwicklung leidenschaft handsOn Info

Flohsamen

Flohsamen sind ballaststoffreich und sättigen gut. Aufgrund dieser Eigenschaften sind Flohsamen eines der besten natürlichen Mittel zum Abnehmen. Erfahre mehr:

Flohsamen –Das Superfood für den Bauch

Die einjährige Flohsamenpflanze (Psyllium), die zu den Wegerichgewächsen gehört, zeigt sich eher unscheinbar: Nur zwei bis zehn Zentimeter wächst die Plantago Ovata – so der lateinische Name – in die Höhe, bevor sie in der Mitte der rosettenartig angeordneten Blätter eine Blüte entwickelt. Diese bildet nach der Reifung etwa drei Millimeter lange Kapseln, in denen sich die rundlichen Samen befinden – die Flohsamen. Doch warum heißen Flohsamen „Flohsamen“? Mit nur 2,5 mm Größe, ihrer bräunlichen Schale und der leicht zugespitzten Form erinnern sie an die kleinen Quälgeister aus dem Tierreich, haben damit jedoch nicht das Geringste zu tun.

Woher kommen Flohsamen? Herkunft und Anbau

An zwei unterschiedlichen Orten wachsen die Pflanzen, die verwertbare Samen liefern. Der Indische Flohsamen -Plantago Ovata wächst nicht nur in Indien, sondern ebenfalls in Afghanistan, Pakistan, Israel, dem Iran sowie in Nordafrika und auf den Kanarischen Inseln. Europäischer Flohsamen - Plantago Afra wird hauptsächlich in Spanien angebaut; zudem ist er im westlichen Asien anzutreffen.

 Warum sind Flohsamen gut?

Flohsamen haben die Fähigkeit, eine große Menge Wasser an sich zu binden. Durch diese Fähigkeit reduzieren sie bei Einnahme das Hungergefühl und helfen bei der Darmpflege.

Zudem konnte im Rahmen einiger Studien durch den Verzehr des Superfoods eine Senkung des Cholesterinspiegels beobachtet werden. 

Auch bei Diabetes können sich Flohsamen unterstützend wirken: Durch einen hohen Anteil an Ballaststoffen nimmt der Körper andere Bestandteile langsamer auf. So auch Glucose, wodurch der Blutzuckerspiegel sinken kann. Jedoch sollte auch hier das Hausmittel nicht als Ersatz für eine ausreichende medizinische Betreuung angesehen werden.

Flohsamenprodukte: Samen, Schalen oder Pulver?

Flohsamen können in unterschiedlichen Formen eingenommen werden:

  • Wer unbehandelte Samen verwenden möchte, muss zunächst die Flohsamen quellen lassen – wodurch eine glibberige Masse entsteht, die zwar keinen Geschmack hat, deren Konsistenz aber nicht jedermanns Sache ist.
  • Flohsamenschalen zeigen die größte Wirkung: Hier befinden sich die Schleimstoffe, die die ausschlaggebende Quellfähigkeit liefern.
  • Flohsamenpulver besteht aus den gemahlenen Samenschalen und liefert so dem Körper die gleichen Inhaltsstoffe.

Alle Formen der Flohsamenprodukte stehen bei vitafy zum Kaufen bereit, wie beispielsweise diverse Bio Flohsamen Produkte von Golden Peanut: Indisches Bio Flohsamenschalen Pulver oderoder die Indischen Flohsamen ganz. Auch das Sortiment der Eigenmarke vitafy essentials bietet hochwertige, geschälte Bio Flohsamen.

 Was bewirken Flohsamenschalen im Darm?

Die in den Schalen befindlichen Ballaststoffe (Schleim-Polysaccharide) quellen zusammen mit Wasser auf, da Polysaccharide mehr als das 40-fache an Wasser an sich binden können. Da die Samen mehr oder weniger unverdaulich sind, gelangen sie in den Dickdarm, in dem sie weiter aufquellen und immens an Volumen zunehmen. Es entsteht ein Druck auf die Darmwände, was die Darmtätigkeit aktiviert.

Abnehmen mit dem Flohsamen-Smoothie?

Da die Samen zusammen mit dem Wasser auf ein Vielfaches ihrer Größe aufquellen, füllen sie Magen und Darm, wodurch schneller ein Sättigungsgefühl entsteht. Dieses Sättigungsgefühl führt dazu, dass man automatisch weniger Kalorien aufnimmt, was einem beabsichtigten Gewichtsverlust zuträglich wirkt.

Flohsamen in seine Ernährung zu integrieren ist dabei ganz einfach: Ein Teelöffel der winzigen Kerne oder deren Schalen wird in jede Mahlzeit eingerührt – oder auch einfach in einen leckeren Smoothie. Dazu muss dann allerdings viel Wasser getrunken werden. Noch besser funktioniert Abnehmen dann, wenn die Samen etwa eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit zusammen mit dem Wasser eingenommen werden. So können sie bereits im Magen vorquellen und hemmen den ersten Heißhunger.

Was gilt es bei der Einnahme von Flohsamen zu beachten?

Flohsamen sind natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die in der Regel hervorragend verträglich sind. Gerade in der Schwangerschaft und in der Stillzeit werden Flohsamen bei auftretenden Darmbeschwerden empfohlen. Lediglich sehr wenige Personen entwickeln eine Allergie, die sich durch Schnupfen oder Hautrötungen äußern kann.

Ausschlaggebend für die Verträglichkeit ist jedoch die richtige Einnahme: Am wichtigsten ist es, dass die Flohsamen im Darm aufquellen können; dazu bedarf es viel Wasser zum Binden. Ob ganze Samen, Schalen oder Pulver – unmittelbar zur Einnahme des Produkts muss Wasser getrunken werden: Etwa ein Viertelliter, in dem ein Teelöffel der Samen oder Schalen eingerührt wird. Direkt danach folgen zwei weitere große Gläser, bestenfalls mit einem halben Liter Wasser. Achtung: Zusammen mit Milch quillt das Produkt nicht!

Ein Einweichen vor dem Verzehr ist nicht sinnvoll, da erst das Aufquellen der Samen im Darm die gewünschte Wirkung entwickelt.

Die richtige Dosierung

Wie oft sollten Flohsamen oder deren Schalen eingenommen werden? Je nach Beschwerden kann die Dosis bis zu vier Teelöffel betragen – am besten über den Tag verteilt.

Flohsamen zubereiten

Flohsamen sind völlig geschmacksneutral und lassen sich somit wunderbar in die verschiedensten Gerichte und Rezepte integrieren. Sie finden sich neben anderen Körnern in Brot, ergänzen einen sättigenden Smoothie oder können in geringer Menge einfach auf einen Joghurt oder einen frischen grünen Salat gestreut werden. Gerade zum Abnehmen gibt es einige Rezepte mit Flohsamen, die sich einfach zubereiten lassen und dabei schmackhaft sind.