Only-natural-ingredients Biological Free-of-artificial-flavors Free-of-coloring-agents Free-of-artificial-preservatives GMO-free Gluten-free Lactose-free Low-Carb Without-sweeteners No-added-sugar Vegan Sugar-free twitter_share pinterest_share facebook_share clock print recipe_leicht recipe_schwer recipe_normal nachnahme rechnung update triangle cart user facebook instagram pinterest twitter mastercard paypal sofortüberweisung visa klarna Vorkasse Vorkasse dpd dhl youtube allesGutMoglich Postfinance Rechnung entwicklung leidenschaft handsOn Info

Guarana

Guarana – Der natürliche Koffein-Kick

Ohne Kaffee gegen Müdigkeit für die anstehende Prüfung, das spätere Meeting am Nachmittag oder die Geburtstagsparty des besten Freundes kämpfen? Mit Guarana ist dies auf gesunde Art möglich. Ob als Energy Drink, Pulver, in der Schokolade, als Tabletten oder Kapseln – Guarana ist als Bestandteil in vielen verschiedenen Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln zu finden und erfreut sich inzwischen großer Beliebtheit. Wir klären dich auf, was Guarana ist, woher es kommt, wie es wirkt und wie du es anwenden kannst.

Was ist Guarana?

Bei Guarana handelt es sich um eine Pflanze aus der Familie des Seifenbaumgewächses. Sie wächst vorwiegend im Amazonasbecken und wird bei den indigenen Völkern Südamerikas bereits seit Jahrhunderten traditionell für viele verschiedene Zwecke verwendet. So werden beispielsweise noch heute die getrockneten Samen zu einem braunen Brei zermalmt, um dann mit Wasser und Honig aufgegossen getrunken zu werden. Aus dem Extrakt der Guarana Pflanze wird auch ein limonadenähnliches Getränk in Brasilien hergestellt, das mit dem gleichen Namen Guaraná schon fast Kultstatus genießt. Energy Drinks sind jedoch bei weitem nicht alles, was die Guarana-Pflanze hergibt. So findet sich Guarana auch in schmackhafter Schokolade, in Kräuter- und Früchtetees sowie sogar in natürlichen Gleitgels wieder. Ebenfalls ist die Pflanze bei Bodybuildern beliebt und ist damit auch in praktischer Kapselform zur Nahrungsergänzung erhältlich.

Wie schmeckt und riecht Guarana?

Das pure Guarana Pulver, also die zermahlenen Samen schmecken herb und bitter so wie es auch bei der reinen Kakaobohne der Fall ist. Aus diesem Grund wird Guarana selten pur eingenommen. Häufig werden dem Pflanzenextrakt unterschiedliche Süßungsmittel hinzugefügt, um es schmackhafter zu machen. Der Geruch von Guarana wird vorwiegend als frisch und angenehm beschrieben.

Wo Guarana (Pulver) kaufen?

Produkte, die Guarana enthalten, sowie Nahrungsergänzungsmittel wie Guarana Pulver oder Tabletten bzw. Kapseln lassen sich in gut sortierten Reformhäusern, in Apotheken als auch online wie auf vitafy.de bestellen und kaufen. Verglichen mit anderen Superfoods siedeln sich die Produkte, die Guarana enthalten, im mittleren Preissegment an. So kosten auf vitafy.de 100 Gramm hochwertiges Bio Guarana Pulver knapp 12€, während 100 Tabletten an die 14€ kosten.

Wirkung: Wie wirkt Guarana?

Betrachtet man die Inhaltsstoffe von Guarana, so fällt vor allem der hohe Koffeingehalt der Pflanze auf. Die roten Früchte der Guarana Frucht, aus denen auch die Samen gewonnen werden, weisen in der Trockenmasse einen Koffeingehalt von 4-8 % auf und haben damit eine doppelt so hohe Konzentration an Koffein wie Kaffeebohnen. Zudem ist Guarana reich an Tanninen, Gerbstoffen, die auch zu den Antioxidantien zählen. Wer Guarana Energy Drinks z. B. im Sport zu sich nimmt, sollte daneben auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr durch beispielsweise Wasser achten. Gerne wird Guarana für einen Koffeinschub vor dem Training eingesetzt. So wie auch bei Kaffee und anderen koffeinhaltigen Getränken ist hier unbedingt die Tageshöchstmenge zu beachten, um Nebenwirkungen von zu viel Koffein zu vermeiden. In der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Problemen des Bluthochdrucks sollte auf Guarana verzichtet werden.

Anwendung und Dosierung: Wie wende ich Guarana an und wie dosiere ich es?

Wer Guarana zur Nahrungsergänzung - beispielsweise das Pulver oder die Kapseln - anwenden möchte, rührt das Pulver nach Packungsbeilage in sein Getränk nach Wahl oder nimmt die Tabletten mit ausreichend Flüssigkeit ein. Auch hier sollte unbedingt die richtige Dosierung auf der Packung beachtet werden. Gleiches gilt für bereits fertige Guarana Drinks. Andere Produkte, wie zum Beispiel Schokolade mit Guarana oder auch Guarana-Tee, enthalten im Vergleich zum reinen Pulver oder zu den Tabletten nicht so viel Koffein. Dennoch ist es ratsam, auch diese Produkte nicht vor dem Schlafengehen zu genießen, sondern sie eher als Snack für Zwischendurch einzusetzen.

Extra-Tipp: Wer es ganz besonders und ausgefallen möchte, bringt zur nächsten spritzigen Dinnerparty einen Guaranawein mit! Hier handelt es sich meist um einen fruchtigen Weißwein, veredelt mit tropischen Früchten und Bio Guarana. Die Gäste und Gastgeber werden staunen!