Artikel

Clean Eating mit WYLD - reueloser Genuss!

Clean Eating klingt für manche vermutlich eher wie der neueste Einfall von überambitionierten Gesundheitsaposteln. Doch hinter dem Ernährungstrend aus den USA steckt weitaus mehr! Zurück zu natürlichen Lebensmitteln: das ist vielfältig, lecker und gesund! Wir erklären euch hier die Grundregeln einer cleanen Ernährungsweise.

Clean Eating – was steckt dahinter?

Clean Eating ist keine Diät, sondern vielmehr eine Lebenseinstellung. Bei überzeugten „Clean Eaters“ sind purzelnde Pfunde allenfalls ein positiver Nebeneffekt. Viel wichtiger ist eine langfristige Umstellung auf eine gesundheitsbewusste Ernährung, mit deren Hilfe man sein ganzheitliches körperliches und geistiges Wohlbefinden steigern kann.

Wie ernähre ich mich nach dem Clean Eating-Prinzip?

Bei einer „cleanen“ Ernährung stehen fast ausschließlich vollwertige und frische Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte, Superfoods, fettarmes Fleisch, Fisch, unbehandelte Milchprodukte auf dem Speiseplan. Wer sich clean ernährt, verzichtet auf industriell gefertigte und weiterverarbeitete Lebensmittel, die über wenig essentielle Nährstoffe verfügen. Raffinierter Zucker, Weißmehl und Waren mit gehärteten Fetten sowie Produkte mit künstlichen Aromen, Farb- und/oder Konservierungsstoffen sind damit ganz klar tabu.

Das Ziel von Clean Eating ist es daher, mit frischen und natürlichen Lebensmitteln zu kochen und nur möglichst naturbelassene Produkte zu kaufen.

Clean Eating Do's and Don'ts

Do's

  • Natürliche Süßungsalternativen (z. B. Reissirup, Kokosblütenzucker und Honig)
  • Ballaststoffreiche Kohlenhydrate (z. B. Hafer-, Dinkel- und Gerstenflocken sowie Vollkornprodukte)
  • Gesunde Fette (z. B. Sonnenblumen-, Kokos-, Lein-, Oliven- und Walnussöl)
  • Kerne und Nüsse (z.B. Sonnenblumen- und Kürbiskerne, Walnüsse und Mandeln)
  • Superfood-Snacks (z.B. Goji Beeren und Chia Samen)
  • Reichlich Obst und Gemüse
  • 1-2 gesunde Snacks am Tag
  • 2-3 Liter Wasser trinken

Don'ts

  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Lebensmittel mit Zusatzstoffen
  • Künstliche Süßstoffe (z. B. Aspartam)
  • Weißmehl und ungesunde Zuckerquellen (sogenannte „leere“ Kohlenhydrate)
  • Diät-Produkte
  • Gehärtete Fette und gesättigte Fettsäuren, wie sie in Wurst, Sahne, Butter oder Frittiertem vorkommen
  • Fast- oder Junk-Food
  • Zuckerreiche Säfte und Limonaden

Clean Eating¹ Crunchy Müslis im Doppelpack

Clean Eating¹ Crunchy Müslis im Doppelpack

WYLD

Cleaner Crunchy Genuss² für alle Frühstücksliebhaber und Zwischendurch-Esser, die gesund & lecker frühstücken und snacken möchten!

11,90 € 11,29 €
Zum Produkt

Lass dich von unseren Produktempfehlungen inspirieren!

Du wirst sehen, es ist gar nicht schwer, über den Tag verteilt clean zu essen...

Clean Eating Frühstücksideen

  • Natürlich gesüßt & angenehm sättigend: unsere leckeren Müslis und Porridges für deinen perfekten Start in den Tag!

Clean Eating Kochen & Backen

  • Raffiniert & praktisch: unsere gesunden Fette und Superfoods für deine cleane Küche!

Clean Eating Snacks

  • Kerngesunde Naschereien für jeden Tag - genieße ganz ohne schlechtes Gewissen!

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.