Artikel

3 blitzschnelle Rezepte für Deine Traumfigur

blitzrezepte

Hast Du keine Lust mehr auf ein Tupperware-Mittagessen, bestehend aus Reis, Brokkoli und Hähnchen? Dann bist Du hier genau richtig - wir verraten Dir drei leckere Rezeptideen, die leicht nachzukochen sind und Dich zu Deiner Traumfigur bringen werden!

1. Protein-Waffeln

Waffeln müssen nicht immer vollgepackt mit Zucker sein - unsere sportlergerechte Variante ist superleicht nachzukochen und stellen eine gesunde Alternative zu den zuckerhaltigen Fertigwaffeln dar. Natürlich kannst Du das Rezept jederzeit individuell auf Deinen Geschmack anpassen - denn ganz egal, ob Dein Lieblingsgeschmack vom WYLD Bio-Protein Vanille oder Schokolade ist, die Waffeln zeichnen sich durch ihren einzigartigen und leckeren Geschmack aus, bei dem Dir durch die Zugabe von Obst oder Superfoods wie z.B. Goji Beeren keine Grenzen gesetzt sind.

Zutaten

✔ 2 Eier
✔ 40g WYLD Bio Protein Schokolade
✔ 1 ELMandelmehl
✔ 1 Msp. Backpulver
✔ 45g Haferflocken
✔ 1 EL Wasser
✔ 1 EL Kokosöl
✔ 100g Heidelbeeren
✔ 100g Magerquark

Zubereitung

1. Zuerst die “trockenen” Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen (Protein, Mandelmehl, Backpulver, Zimt, Haferflocken).

2. Anschließend die Eier dazugeben und sie mit den trockenen Zutaten vermengen.

3. Ist der Teig noch zu trocken, den Esslöffel Wasser hinzugeben.

4. Ein Waffeleisen mit etwas Kokosöl befetten, auf mittlerer Stufe vorheizen und warten, bis es die gewünschte Temperatur erreicht hat.

5. Während das Waffeleisen heiß läuft, kann das Topping für die Waffeln vorbereitet werden.

6. Den Quark in eine Schüssel geben, mit etwas Wasser verdünnen und etwas Zimt dazugeben, anschließend die Heidelbeeren oder das Obst nach Wahl hinzugeben.

7. Ist das Waffeleisen heiß genug, den Teig portionsweise auf das Waffeleisen geben und die Waffel für ca. 2-3 Minuten ausbacken lassen.

8. Den Vorgang so oft wiederholen, bis kein Teig mehr übrig ist.

2. Low Fat Asia-Wok

Diese leckere und exotische Asia-Pfanne sorgt für eine angenehme Süße und nicht zu dominanten Schärfe und versorgt Deinen Körper mit der perfekten Mischung an Kohlenhydraten, Vitaminen und Proteinen. Du willst also immer 100% geben können? Dann probiere die Pfanne noch heute aus!

Zutaten

✔ 100g Reis
✔ 1 rote Paprika
✔ 150g Hähnchenbrust
✔ 2 Stangen Frühlingszwiebeln
✔ 50g Ananas
✔ Ingwer
✔ 50ml Gemüsebrühe
✔ 2 EL Sojasoße
✔ Curry, Paprika edelsüß, Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Die Frühlingszwiebel sowie das restliche Gemüse und die Ananas in kleine Streifen schneiden.

2. Anschließend das Fleisch putzen, unter kaltem Wasser abwaschen und ebenfalls in kleine Streifen schneiden.

3. Nun in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer mit etwas Salz andünsten. Parallel den Reis in einem Reiskocher oder im Topf kochen.

4. Das kleingeschnittene Obst & Gemüse zum Ingwer hinzugeben.

5. Nachdem das Ganze ca. 3 Minuten angebraten wurde, die Gemüsebrühe mit in die Pfanne/in den Wok geben.

6. 5 Minuten warten und anschließend die zwei Esslöffel Sojasoße hinzugeben.

7. Anschließend das Wokgemüse mit Gewürzen abschmecken und gemeinsam mit dem Reis anrichten.

3. Leichter Hähnchen-Balsamico-Salat

Wenn es einmal ganz schnell gehen, aber trotzdem superlecker schmecken soll, kannst Du unseren frischen Hähnchensalat mit Balsamco-Dressing ausprobieren. Dieses Fitnessrezept eignet sich super für eine Low Carb-Ernährung und bringt Dich mit Sicherheit einen Schritt näher an Deine Traumfigur!

Zutaten

✔150g Romasalat/Feldsalat
✔45g Avocado
✔150g Hähnchenbrust
✔40g Mais
✔15g getrocknete Mangostreifen
✔1 handvoll Himbeeren
✔100g Champignons
✔2 EL Balsamico
✔1 Spritzer Balsamico-Creme
✔4 Cherrytomaten

Zubereitung

1. Avocado, Tomaten und Champignons in kleine Scheiben schneiden.

2. Fleisch abputzen und unter kaltem Wasser abwaschen.

3. Hähnchenbrust scharf anbraten und mit etwas Salz, Pfeffer und Curry würzen.
Nach rund 7 Minuten Pilze mit in die Pfanne geben.

4. Den Salat mit der Avocado und den Tomaten schon einmal auf den Teller verteilen und in der Mitte des Tellers den Pfanneninhalt anrichten.

5. Den Balsamico sowie die Balsamico-Creme über den Salat geben, fertig!

Das könnte dich auch interessieren

Superfood-Rezept: Grünkohlsalat mit getrockneten Cranberries ➤ Weiterlesen

Schoko Protein-Käsekuchen ➤ Weiterlesen

High Protein Müsli➤ Weiterlesen

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf