Rezept

Saftige Schokoladenkugeln mit Cacao Nibs

Schokoladenkugeln

Dieses Rezept ist ein kulinarischer Hochgenuss für alle Schokoladenliebhaber! Und das Beste daran ist, dass die saftigen Schokokugeln nicht gebacken werden müssen. Doch wer jetzt eine Kalorienbombe befürchtet, der kann unbesorgt sein: Pro Bällchen kannst du mit nur 68 kcal rechnen, da darf auch jeder Kalorienbewusste während der Adventszeit unbekümmert naschen. Mit Agavendicksaft anstatt Zucker gesüßt, glutenfreiem Mandelmehl, rohem Kakaopulver, Kokosraspeln, Cacao Nibs und Kokosöl sind die Zutaten nicht nur vegan, sondern auch gesünder als das herkömmliche, hochkalorische Trio aus raffiniertem Zucker, Butter und Weißmehl. Jetzt probieren und genießen!

Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
leicht

Nährwertangaben pro Portion

Kcal
68.5
Kh
3.1 g
Eiweiß
3.3 g
Fett
4.4 g

Zutaten:

Für ca. 15 Kugeln

Zubereitung:

  1. Mandelmehl, rohes Kakaopulver und Kokosraspeln gut miteinander vermischen.
  2. In einer separaten Schüssel Kokosöl, Kokosmilch, Agavendicksaft, Bourbon Vanille Xucker und Cacao Nibs gut miteinander verrühren.
  3. Die Zutaten aus beiden Schüsseln sachte miteinander verkneten. Nicht zu viel kneten!
  4. Teig für 20 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  5. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und jedes Bällchen je nach Belieben mit weiteren Cacao Nibs toppen oder in rohem Kakaopulver wälzen. Extra Tipp: In unserem Rezept haben wir ein paar der Kugeln außerdem mit im Mörser zerstampften, gefriergetrockneten Himbeeren gewälzt.

Bis zu 30% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.