Biological Icon Finished-with-honey Icon Free-of-artificial-flavors Icon Free-of-artificial-preservatives Icon Free-of-coloring-agents Icon GMO-free Icon Gluten-free Icon Good-saturation Icon High-quality-proteins Icon Ideal-for-Clean-Baking Icon Lactose-free Icon Low-Carb Icon Low-fat Icon No-added-sugar Icon Sugar-free Icon Supports-fat-metabolism Icon Supports-regeneration Icon Vitamin-C-for-collagen-formation Icon Without-sweeteners Icon Zinc-for-skin-hair-and-nails Icon account Icon alipay_payment Icon at-post Icon AT icons/payment/barzahlen barzahlen Icon cart Icon ch Icon clock Icon CN Group customercare Icon DE dhl Icon dpd Icon envelope Icon facebook Icon facebook_share Icon Mask happy Icon heart-average Icon heart-high Icon heart-low Icon info Icon instagram Icon magnifying-glass Icon mastercard-color Icon nachnahme-color Icon neutral Icon only-natural-ingredients Icon payone_advance_payment Icon payone_creditcard Icon payone_online_bank_transfer Icon payone_safe_invoice Icon payone_wallet Icon paypal-color Icon pinterest Icon pinterest_share Icon premium-discount premium-offers Icon premium-shipping Icon premium Icon print Icon rechnung-color Icon rechnung-simple Icon rechnung Icon recipe_leicht Icon recipe_normal Icon recipe_schwer Icon return Icon shipping Icon sofortueberweisung-color Icon stars-average Icon stars-high Icon stars-low Icon Shape twitter Icon twitter_share Icon unhappy Icon vegan Icon visa-color Icon vorkasse-color Icon youtube Icon

Wimpernserum

Wimpernserum – mit etwas Geduld zum perfekten Augenaufschlag

Schau mir in die Augen, Kleines! Besonders wirkungsvoll ist ein gekonnter Augenaufschlag jedoch erst mit dichten, gebogenen und langen Wimpern. Leider ist damit nicht jede Frau gesegnet, viele haben eher wenige und dabei kurze Wimpern. Regelmäßiges Auftragen eines Wimpernserums kann die feinen Härchen kräftigen und lässt sie länger wachsen – allerdings dauert es mehrere Wochen bis zum ersten Erfolg: Erst nach vier Monaten ist mit der vollen Pracht zu rechnen.

Alternativen zur Verwendung eines Wimpernserums

Wer jedoch schneller dicht bewimpert sein möchte, muss auf herkömmliche Mittel zurückgreifen. Dabei kommen auch während der Verwendung eines Wimpernserums unterschiedliche Lösungen für lange und volle Wimpern in Betracht.

Für die Übergangszeit: Wimperntusche für optisch lange Wimpern

In den ersten Wochen zeigt das Wimpernserum noch keine Wirkung. Jedoch auch in dieser Zeit muss keiner auf unwiderstehliche Wimpern verzichten, dank Wimpernzange, -base und -tusche: Nachdem den Wimpern per Wimpernzange der richtige Schwung verliehen wurde, wird Wimpernbase aufgetragen – eine Art „helle Wimpertusche“, die die einzelnen Härchen voneinander trennt und sie bereits im Vorfeld dicker erscheinen lässt. Eine spezielle Mascara sorgt dann für das Finishing. Gekonnt ausgeführt lässt sich durchaus eine überzeugende Wirkung erzielen, doch diese ist zeitlich sehr begrenzt. Bereits ein Regenguss kann die Farbe auf den Wimpern zum Laufen bringen.

Künstliche Wimpern aus dem Drogeriemarkt?

Soll es noch glamouröser sein, etwa für das Date am Abend, helfen künstliche Wimpern auch während einer Anwendung von Wimpernserum. Das Nonplusultra ist diese Methode jedoch nicht: Abgesehen davon, dass das Anbringen der künstlichen Härchen-Reihen einiges an Geschick und Geduld erfordert, können durch die Klebestreifen Hautirritationen oder allergische Reaktionen entstehen. Dabei entspricht das Ergebnis bei genauerer Betrachtung nicht unbedingt einem natürlichen Aussehen. Unser Rat: Besser auf die oben beschriebene konventionelle Methode mit Wimpernzange und -tusche zurückgreifen!

Dauerhaft künstliche Wimpern: eher nicht zusammen mit Wimpernserum!

Eine professionelle Wimpernverlängerung kann im Vergleich zu den künstlichen Wimpern aus dem Drogeriemarkt durchaus für eine optisch gelungenere Lösung sorgen – sie passt allerdings nicht unbedingt mit der Anwendung von Wimpernserum zusammen: Bei der professionellen Wimpernverlängerung werden einzelne Kunstwimpern in unterschiedlichen Längen an den echten Haaren angebracht, die ja mithilfe des Serums wachsen und sich vermehren sollen. Also besser das Ergebnis des Wimpernserums abwarten und die eigenen Wimpern schonen und pflegen. Zudem ist diese Variante der Wimpernverlängerung weder dauerhaft, noch preiswert. Etwa 200 Euro kostet eine erste Behandlung. Da die Wimpernextensions mit den eigenen Härchen nach und nach ausfallen, müssen die Wimpern spätestens nach etwa einem Monat ergänzt werden, was ebenfalls nicht gerade unerhebliche Kosten nach sich zieht.

Rizinusöl zur Wimpernverlängerung?

Besser als künstliche Wimpern ist also eine Lösung, die die eigenen Wimpern wachsen lässt. Zu diesem Thema geistern Informationen durch das Netz, dass Rizinusöl, beziehungsweise die in Rizinusöl enthaltenen Omega-6-Fettsäuren und die Rincinolsäure, das Wimpernwachstum beschleunigen soll. Dabei handelt es sich jedoch um einen Irrglauben. Als natürliches Pflegekonzentrat ist Rizinusöl dennoch gut geeignet zur Wimpernpflege. Es macht Wimpern wie auch Augenbrauen geschmeidig und verleiht ihnen einen sanften Glanz. Fazit: Rizinusöl ist zwar keineswegs schädlich für die Wimpern, zur Verlängerung jedoch ungeeignet.

Natürlich schöne und vollere Wimpern durch Wimpernserum

Doch was hat es nun mit dem in einschlägigen Berichten hochgelobten Wimpernserum auf sich? Als wahres Wimpernwunder soll es bei einer guten Hautverträglichkeit das Wimpernwachstum und die Wimperndichte in einem überzeugenden Maß stärken. Verantwortlich für das vermehrte Wimpernwachstum in den Wimpernseren ist der Wirkstoff MDN, ein Prostaglandinderivat. Dieser wurde ursprünglich im Rahmen der Glaukom-Forschung getestet. Als „Nebeneffekt“ fiel nach einigen Wochen ein deutlich verstärktes Wimpernwachstum der Probanden auf. Auch schienen die Wimpern an Volumen zuzunehmen. Dieses Potential erkannte die Kosmetikindustrie und entwickelte das Wimpernserum.

Inhaltsstoffe von Wimpernserum

Neben dem eigentlichen Wachstumswirkstoff MDN ist der Hauptbestandteil aller Wimpernseren Wasser. Daneben sorgen Emulgatoren für die Lösbarkeit der beinhalteten Wirk- und Pflegestoffe. Durch verschiedene Konservierungsmittel bleibt das Serum mehrere Wochen lang haltbar. Daneben beinhalten Wimpernseren weitere Inhaltsstoffe in unterschiedlichen Zusammensetzungen, die die Wimpern pflegen, dazu gehören:

  • Oligo-/Poli-Peptide zur Stärkung der Haarstruktur
  • Biotin (Vitamin B7) zählt zu den pflegenden Stoffen in den Wimpernwachstumsseren
  • Panthenol (Vitamin B5) und Hyaluronsäure spenden den Wimpern Feuchtigkeit und verleihen ihnen Glanz
  • Hydrolisierte Glykosaminoglykane (GAG) und sorgen für Festigkeit und Elastizität der Wimpern

Was bewirkt ein Wimpernserum?

Nach einer Lebensdauer von drei bis fünf Monaten fallen normalerweise die Wimpern aus, sie werden jedoch kontinuierlich durch nachwachsende Härchen ersetzt. Das Wimpernwachstum ist nach etwa zwei Monaten abgeschlossen. Ein Wimpernserum wirkt sich, dank des Inhaltsstoffs Prostaglandin, auf die Wachstumsphase der Wimper aus und verlängert sie – und damit auch die Wimper. Zudem versorgen die unterschiedlichen Inhaltsstoffe des Wachstumsserums die Wimpern mit Nährstoffen und pflegen sie. Dadurch wachsen sie kräftiger nach und ihre Lebensdauer wird verlängert, was für mehr Volumen sorgt.

Anwendung von Wimpernserum: Wie und wie oft trägt man Wimpernserum auf?

Wimpernserum sollte ein- bis zweimal täglich am Abend (bzw. abends und morgens) aufgetragen werden. Wie oft tatsächlich, ist dem Beipackzettel des Produkts zu entnehmen. Wichtig: Vor der Anwendung das Abschminken nicht vergessen! Rückstände von Kosmetika blockieren die Inhaltsstoffe des Serums. Zum Auftragen dient der Applikator. Dabei handelt es sich meist um einen feinen Pinsel, mit dem eine kleine Menge des Serums direkt auf das Lid am oberen und unteren Wimpernkranz aufgetragen wird. So erreichen die Wirkstoffe die Wurzeln der Wimpern. Nach einer drei- bis viermonatigen Kur kann die Anwendung auf zwei bis dreimal die Woche reduziert werden, um das bis dahin erreichte Ergebnis zu erhalten. Erfolgt dann keine weitere Behandlung mit dem Wimpernserum, reduzieren sich die Wimpern langsam auf ihr ursprüngliches Maß und werden auch wieder entsprechend kürzer. Übrigens: Auch Augenbrauen vertragen Wimpernwachstumsserum! Die Behandlung ist dieselbe wie bei den Wimpern; einfach regelmäßig einmal täglich auftragen.

Erfahrungen mit Wimpernserum – wann zeigen sich erste Erfolge?

Der Erfolg des Wimpernserums ist von einer regelmäßigen Anwendung abhängig. Schnelle Ergebnisse sind, wie bereits erwähnt, nicht zu erwarten. Bestenfalls kann frühestens nach drei Wochen eine Veränderung des Volumens wahrgenommen werden, wenn weniger Wimpern ausgefallen sind und bereits mehr neue nachgewachsen sind. Der Erfolg ist jedoch sehr individuell und hängt von der Wachstumsgeschwindigkeit der Wimpern ab. Erst nach 12 bis 16 Wochen ist die maximale Wirkung erreicht.

Wo kann man Wimpernserum kaufen und welches wirkt?

Wimpernserum gibt es in gut sortierten Drogeriemärkten, Online-Apotheken oder auch beim Friseur. Mittlerweile haben viele Online-Anbieter ein Wimpernserum im Sortiment, die Auswahl ist somit groß – und zeigt zum Teil auch erhebliche Preisunterschiede. Die Wirksamkeit eines Wimpernserums ist jedoch abhängig von der Zusammensetzung der einzelnen Wirkstoffe; zwar muss nicht unbedingt das teuerste die besten Erfolge erzielen, beim billigsten Produkt ist jedoch keine zufriedenstellende Wirkung zu erwarten, da preiswertere Seren keine ausreichenden Mengen des Wirkstoffs enthalten. Auch vitafy hat Wimpernserum im Angebot. Dabei vertraut der Online-Store auf die Produkte von Develle Premium Cosmetics: Diese versprechen beste Erfolge und zusind parabenfrei. Zudem verzichtet der Hersteller auf Tierversuch.

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.
Oder folge uns auf