Artikel

Gerstengras: Inhaltsstoffe, Einnahme und Wirkung

Die jungen Blätter der Gerstenpflanze werden gefriergetrocknet und zu einem Pulver verarbeitet. Es eignet sich für die Zubereitung in Smoothies oder anderen Getränken und kann auch schmackhaften Rezepten wichtige Nährstoffwerte liefern. Doch wie wird es angewendet und was kann das Superfood?

Grüne Power mit Gerstengras

  • Hoher Närhstoffgehalt
  • In Tabletten- oder Pulverform erhältlich
  • Doppelt so viele Nährstoffe wie Weizengras

Gerstengras oder Weizengras – was ist der Unterschied?

Im Vergleich zu Weizengras, das stets frisch gepresst zu sich genommen werden soll, kann Gerstengras als Pulverform in Wasser zubereitet werden. Zudem enthält Gerstengras doppelt so viele Nährstoffe wie Weizengras.

Wie gesund ist Gerstengras und wie wirkt es?

Als Nahrungsergänzung ist Gerstengras aufgrund seiner hohen Nährstoffdichte und positiven Enzyme besonders für Sportler sehr zu empfehlen. Die hohe Menge der enthaltenen B-Vitamine und Folsäure sind vor allem für Leistungssportler sowie Schwangere wichtig. Ein gehäufter Teelöffel des Gerstengraspulvers (entspricht in etwa 3,5 Gramm) enthält im Durchschnitt 5 mg Cholin, 320 mcg Vitamin E sowie 15 mg Calcium und 870 mcg Eisen. Gerstengras ist ein natürliches Lebensmittel ohne Nebenwirkungen und kann über längere Zeit eingenommen werden.

Die richtige Einnahme und Zubereitung von Gerstengras

Gerstengras-Wasser kann über einen längeren Zeitraum konsumiert werden. Dafür benötigst du einen halben bis einen gehäuftgen Teelöffel des Gerstengraspulvers und mischt diesen in 300 ml Wasser oder Saft. Die gleiche Menge kann für weitere Rezepte oder in Smoothies verwendet werden.

Tipp: Ein Esslöffel eingerührt in Chia-Pudding wird zusammen mit einer Banane zu einem echten Superfood-Frühstück.

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf