Rezept

Buchweizenkuchen mit versunkenen Sauerkirschen

Eine glutenfreie Ernährung bedeutet zwar den Verzicht auf viele gewohnte Lebensmittel und einen höheren Zeitaufwand beim Einkaufen und Kochen. Doch wie bei jeder besonderen Ernährungsform steigert sie auch dein Bewusstsein für das, was in deiner täglichen Nahrung drinsteckt. Dieser leckere Buchweizenkuchen ist glutenfrei und bedeutet keinesfalls Verzicht.

  • Zubereitungszeit:
    40 min
  • Schwierigkeit:
    leicht

Nährwertangaben pro Portion

Kcal
246
Kh
15.4 g
Eiweiß
6 g
Fett
16.8 g

Zutaten:

Für 15 Kuchenstücke

Zubereitung:

  1. Buchweizenmehl mit der Stärke und dem Backpulver vermischen, Nüsse, Kakaopulver, Backpulver und Zimt hinzugeben. Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz mit dem Handrührer steif schlagen. Langsam die Hälfte des Erythrits hinzugeben und dabei weiterschlagen.
  2. In einer weiteren Schüssel das Kokosöl mit dem restlichen Erythrit cremig schlagen. Dann die Eigelbe unterrühren und etwa 1 Min. weiterschlagen. Dann die Mehlmischung esslöffelweise dazugeben und gut unterrühren.
  3. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen von Hand unterheben. Eine Springform einfetten und 2 Drittel des Teigs hineingeben und verteilen. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben. Die Sauerkischen darauf verteilen und den restlichen Teig darüber verteilen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 50 Min. backen. Wenn der Kuchen nach einer halben Stunde braun wird, mit Alufolie abdecken
  5. Nach dem Backen die Springfrom öffnen und den Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker von Xucker ohne Kalorien bestreuen. Tipp: Anstelle von Sauerkirschen kannst du auch frische Beeren verwenden!

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf