Rezept

Sommerliche, vegane Torte mit Bohnen-Brownie

Vegane Ernährung bedeutet keine tierischen Produkte, also keine Milchprodukte, keine Eier, und erst Recht kein Fleisch, aber – immer nur Körner und Salat, ist das nicht langweilig?! Und ist es nicht kontraproduktiv, so wenig Eiweiß zu sich zu sich zu nehmen, denn wie man weiß - von Salat schrumpft der Bizeps? Wir haben da ein besonders originelles, alles andere als langweiliges Rezept für euch, mit dem ihr im Handumdrehen eine proteinreiche Torte kreieren könnt - und das absolut vegan. Versprochen!

Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht

Nährwertangaben pro Portion

Kcal
237
Kh
24.3 g
Eiweiß
9.9 g
Fett
10 g

Zutaten:

Für 12 Stück

Zubereitung:

  1. Für den Brownie-Boden: Am Vortag: Die Bohnen in klarem Wasser über Nacht einweichen (mindestens aber 8 Stunden).
  2. Den Ofen vorheizen und die Springform mit Kokosöl einfetten.
  3. Am nächsten Morgen die Bohnen für ca. 45 Minuten kochen, abkühlen lassen und anschließend mit einem Pürierstab pürieren.
  4. 2 EL Sojamehl mit 4 EL Wasser anrühren (dient als Ei-Ersatz und bindet die Masse) und hinzugeben.
  5. Die zerstampfte Banane, die Mandelbutter und das Proteinpulver hinzugeben.
  6. Die Schokolade schmelzen und hinzugeben (Tipp: Die dunkle Nougat Schokolade von Vivani eignet sich hervorragend hierfür – zart schmelzend, unwiderstehlich schokoladig und natürlich vegan).
  7. Für mehr Süße: Agavendicksaft hinzufügen (bitte abschmecken!).
  8. Die Masse zu einer homogenen Masse verrühren. Sie sollte streichfähig sein und nicht zu krümelig, ansonsten noch etwas Mandelmus hinzugeben. Den Teig in der Springform gleichmäßig ausstreichen und bei 180 Grad Umluft etwa 30 Minuten backen. Der Zahnstochertest zeigt, wann die Brownies fertig sind.
  9. Zur Weiterverarbeitung dringend abkühlen lassen.
  10. Die Beeren-Schicht: 2 g Agar Agar mit 200 ml Wasser im Topf erhitzen, bis es sich vollständig gelöst hat. Den Beeren-Joghurt unterrühren und sofort auf den erkalteten Brownie-Boden geben.
  11. Die Vanille-Schicht: Die fertige Torte für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen und anschließend nach Belieben mit Beeren garnieren (Kleiner Tipp: Die Beeren können mit veganer Konfitüre ganz leicht auf die Torte „geklebt“ werden, so ist ein sicherer Transport zur nächsten Grillparty gesichert!)

Bis zu 30% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf