Rezept

Selbstgemachte Schoko-Haselnusscreme

Schoko-Haselnusscreme

Model Anuthida zaubert sich ihren süßen Brotaufstrich (der auch wunderbar zu ihrem verführerisch-süßen Schoko-Sushi passt) ganz einfach selbst. Vegane Schoko-Haselnusscreme. Der Schokotraum ist alles andere als eine Zuckerbombe - dank Rohkakaopulver und kalorienfreiem Erythrit verfügt der zarte Aufstrich über weniger Kohlenhydrate und lässt den Blutzuckerspiegel weniger stark ansteigen als herkömmliche Schoko-Nusscremes. Wie du ihn zauberst, erfährst du hier:

  • Zubereitungszeit:
    20 min
  • Schwierigkeit:
    leicht

Nährwertangaben pro Portion (1 Portion)

kcal
60
KH
5 g
Fett
5 g
Eiweiß
2 g

Zutaten:

Für ein mittelgroßes Glas

Zubereitung:

  1. Tipp: Die Haut der Haselnuss enthält zu viele Bitterstoffe, deshalb verwenden wir geschälte Haselnüsse. Ungeschälte Haselnüsse können ganz einfach enthäutet werden, in dem ihr sie auf mittlerer Stufe in der Pfanne röstet, danach kurz abkühlen lasst und die Nüsse z.B. zwischen einem Handtuch aneinander reibt. Geschälte Haselnüsse in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rösten. Die Nüsse im Anschluss in einen Mixer geben und zu einem cremigen Mus verarbeiten. Das wird je nach Leistungsstärke des Mixers ca. 5-10 min. in Anspruch nehmen. Tipp: Den Mixer ab und zu abschalten und das Mus umrühren. Das entlastet den Mixer und beschleunigt den Verarbeitungsprozess.
  2. Die restlichen Zutaten zu dem Mus in den Mixer geben und gründlich miteinander vermengen. Sollte die Konsistenz zu fest sein, könnt ihr noch mehr Milch dazugeben. Nun könnt ihr eure selbstgemachte Haselnusscreme in ein Glas abfüllen und beschriften. Tipp: Wer seiner Haselnusscreme eine besondere Note verleihen will, kann statt der Vanille z.B. Chili, Zimt oder Kardamom hinzufügen.

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf