Rezept

Glutenfreies Walnuss-Baguette

Das Walnuss Baguette ist glutenfrei, außen knusprig und innen saftig – perfekt für jeden Anlass, um für Begeisterung zu sorgen. Das Brot ist sehr einfach in der Zubereitung und lässt sich mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. Probiere dazu unser frisches Bärlauchpesto aus dem Magazin! Quelle: Schüsselglück

  • Vorbereitungszeit:
    75 min
    Zubereitungszeit:
    10 min
  • Schwierigkeit:
    leicht

Nährwertangaben pro Portion (1 Stück)

kcal
90
KH
2 g
Fett
6 g
Eiweiß
6 g

Zutaten:

Für zwei Baguettes

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Walnüsse und Pecannüsse grob hacken und zur Seite stellen.
  2. Leinsamenmehl, Kokosnussmehl, Flohsamenschalen, Traubenkernmehl, Weinstein-Backpulver, Fenchelsaat, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen.
  3. Warmes Wasser in einen Messbecher geben. Walnussöl und Balsamicoessig zugeben, verrühren, zu der Mehl-Mischung geben und gut vermischen (es ist normal, dass es dabei sprudelt und die Flohsamenschalen das Wasser aufsaugen).
  4. Zuletzt zusätzlich die zwei Eiweiß und die gehackten Walnüsse und Pecannüsse untermischen. Den Teig für 5 min ruhen lassen.
  5. Aus dem fertigen Teig zwei Baguettes formen und, wenn möglich, auf einem Baguetteblech in den Ofen geben. Alternativ einfach auf Backpapier legen. Ca. 75 Minuten backen. Die Baguettes sind fertig, sobald sie hohl klingen, wenn man auf die Baguettes von unten klopft. Sobald die Baguettes fertig sind, auf einem Rost auskühlen lassen.

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf