Rezept

Grünes Thai-Curry mit Lachs und veganen Frühlingsrollen

grünes thai curry mit lachs

Thai Curry ist nicht nur lecker, sondern auch noch richtig gesund. Wir zeigen euch, wie ihr die fernöstliche Spezialität ganz einfach selbst machen könnt. Als kleines Schmankerl obendrauf gibt es vegane Frühlingsrollen als Beilage.

  • Zubereitungszeit:
    30 min
  • Schwierigkeit:
    normal

Nährwertangaben pro Portion

Kcal
615
Kh
69.8 g
Eiweiß
40.9 g
Fett
14.7 g

Zutaten:

Für zwei Personen

Für das Curry:

  • 2 EL rüne Currypase
  • 400 g Brokkoli
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 50 g Sojasprossen
  • 2 biologische Lachsfilets
  • 100 g Basmatireis
  • Salz
  • etwas Kokosöl
  • 100 ml Kokosmilch

Für die Frühlingsrollen:

  • 100 g Mehl
  • 40 g Tapoikastärke
  • 1 TL Salz
  • 400 ml Wasser
  • Füllung nach Belieben (Karotten, Lauch, Weißkohl)

Zubereitung:

  1. Wir starten mit den Frühlingsrollen, da diese länger brauchen. Einfach einen Teig aus Mehl, Stärke, Salz und Wasser anrühren und etwa 10 Minuten stehen lassen. Anschließend eine beschichtete Pfanne ohne Öl einmal sehr stark erhitzen und dann den Herd auf die kleinste Stufe stellen.
  2. Nun den Boden der Pfanne mit einem Silikonpinsel dünn mit Teig bestreichen und fest werden lassen. Sobald sich Bläschen unter dem Teig bilden, ihn vorsichtig aus der Pfanne nehmen. Nun ist er bereit, befüllt zu werden. Hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir haben uns für eine Füllung aus sehr klein geschnittenen Karotten, Lauch, Weißkohl und Sojasprossen entschieden – aber auch Tofu macht sich super in den Frühlingsrollen. Nach diesem Prinzip macht ihr eure Frühlingsrollen, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Kleiner Tipp: Etwas Teig beiseite Stellen und damit die Frühlingsrollen beim Rollen verkleben. Nun die fertigen Rollen einfach mit ein wenig Öl von allen Seiten goldbraun anbraten.
  3. Für das Thai Curry das Gemüse und das Lachsfilet klein schneiden und den Basmatireis nach Packungsanleitung ansetzen. Anschließend 2 EL Currypaste in etwas Kokosöl anbraten, danach etwa 150 ml Kokosmilch hinzugeben und mit der Currypaste vermengen. Als nächsten Schritt das Gemüse hinzugeben und braten bis alles durch ist. Erst am Ende die restliche Kokosmilch nachschütten, nochmal erhitzen und mit dem Reis und den Frühlingsrollen servieren.

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf