Rezept

Sommerliche Avocado-Rollen

Sommerliche Avocado Rollen

Besuch steht an und ihr wollt eine Kleinigkeit zum Essen reichen, euch fallen auf die schnelle aber nur Nachos oder ähnlich ungesunde Knabbereien ein? Probiert doch mal unsere sommerlichen Avocado-Rollen. Gefüllt mit Avocado, leckeren Gemüsesorten und Kräutern bringen sie sommerliche Leichtigkeit und Frische auf den Teller.

  • Zubereitungszeit:
    45 min
  • Schwierigkeit:
    normal

Nährwertangaben pro Portion

kcal
81
Kh
6.8 g
Fett
5.3 g
Eiweiß
1.7 g

Zutaten:

für 10 Rollen
  • Saft einer halben Limette
  • 1 TL Reisessig
  • 2 TL Rapsöl
  • 1/2 TL Dijon-Senf
  • 1/2 TL Sojasoße
  • 1 TL brauner Zucker oder alternativ Agavensirup
  • 2 Avocados
  • 20 x Reispapier (gibt's im Asia-Shop)
  • 10 Blätter grüner Blattsalat
  • 1 Bund frischer Basilikum
  • 1 Bund frische Minze
  • 2 Karotten, grob in längere Streifen geschnitten
  • 1/2 Gurke, in dünne lange Streifen geschnitten

Zubereitung:

  1. In einer kleinen Schüssel den Limettensaft, Rapsöl, Essig, Senf, Sojasoße und den braunen Zucker bzw. Agavensirup vermischen. Wenn brauner Zucker verwendet wird, solange mischen bis er sich auflöst. Schüssel beiseite stellen.
  2. Die Avocaods längsseitig rundherum einschneiden, beide Avocadohälften gegeneinander drücken und drehen, sodass sich eine Hälfte vom Samen ablöst. Den Samen vorsichtig mit einem Messer vom Fruchtfleisch ablösen. Das Fruchtfleisch anschließend mit einem Metalllöffel aus der Schale heben. Anschließend in dünne (1-2 Zentimeter) Streifen schneiden.
  3. Minze, Basilikum und Salatblätter waschen.
  4. Eine breite, flache Schüssel mit warmem Wasser auf die Arbeitsfläche stellen und daneben ein Küchentuch bereitlegen. 1 Reispapier für eine Sekunde in das Wasser tauchen, um es etwas aufzuweichen. Danach zum Abtropfen auf das Küchenpapier legen. Ein zweites Papier ins Wasser tauchen und direkt auf das erste legen. Mit einem weiteren Handtuch die Oberfläche des Reispapiers trocken tupfen.
  5. Salatblatt auf das untere Drittel der gestapelten Reisblätter legen. Darüber ein paar der Basilikum- und Minzblätter platzieren, sowie jeweils eine Reihe Karotten-, Gurken- und Avocadostreifen (nach Belieben auch Kresse oder andere Zutaten). Aufpassen, dass die Rolle nicht überfüllt ist und sich somit nicht mehr zusammenrollen lässt!
  6. Die unteren Ecken des Reispapiers anheben und einmal über die Füllung hinweg zu einem festen Zylinder rollen (ähnlich wie beim Sushi). Die Seiten des Reispapiers nach innen falten und weiterrollen. Mit der Naht nach unten zur Seite stellen.
  7. Die übrigens Reisblätter auf dieselbe Weise befüllen und zusammenrollen.
  8. Jede Rolle in der Mitte halbieren und auf einer Platte so anrichten, dass die durchgeschnittene Seite nach oben zeigt. Zusammen mit dem Dip servieren und genießen!

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf