Rezept

Superfood-Rezept: Grünkohlsalat mit getrockneten Cranberries

Grünkohlsalat

Das in Celebrity-Kreisen als "Superfood" hochgelobte Gemüse Grünkohl (engl. kale) hat hierzulande besonders während den Wintermonaten Hochkonjunktur und wird vorwiegend in norddeutschen Regionen angebaut. Diese grüne Kohlart hat auch wirklich einiges zu bieten: Neben Ballaststoffen und Proteinen verfügt Grünkohl über eine sehr hohe Menge an Vitamin C und A sowie über wertvolle Mineralstoffe. Doch Kale ist nicht nur gesund, sondern schmeckt richtig zubereitet auch richtig gut: Probiere unser Rezept für Grünkohlsalat - mit getrockneten Cranberries, Tomaten, Avocado, Edamame und einem herrlichen Dressing aus Öl, Tahin und Agavensaft.

  • Zubereitungszeit:
    20 min
  • Schwierigkeit:
    leicht

Nährwertangaben pro Portion

kcal
347
KH
33 g
Fett
19 g
Eiweiß
11 g

Zutaten:

Für 4 Portionen

Für das Dressing

Zubereitung:

  1. Grünkohl waschen, von den dicken Blattrippen befreien und die Blätter anschließend in kleine, mundgerechte Stücke zupfen.
  2. Die kleingezupften Blätter in eine große Schüssel geben und mit etwas Meersalz bestreuen. Nun mit den Händen das Meersalz ca. 30 Sekunden in den Grünkohl „einmassieren“, bis die Blätter ein dunkleres Grün aufweisen und wohl duften.
  3. Schalotte würfeln, Avocado von Schale und Kern befreien und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Cocktailtomaten waschen und vierteln.
  4. Tiefgefrorene Sojabohnen (sog. „Edamame“, kann man in gut sortierten Asia-Shops finden) in leicht gesalzenem, kochendem Wasser 4-5 Minuten garen und nach dem Abkühlen die Sojabohnenkerne aus den Schoten pulen. Frische Edamame benötigen eine Kochzeit von ca. 5-6 Minuten. Die Sojabohnen sind genießbar, wenn ihre Konsistenz nicht zu hart und nicht zu weich ist.
  5. Alle Zutaten für das Dressing vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss Dressing mit allen anderen Ingredienzien gut verrühren und mit getrockneten Cranberries toppen.
  6. Um den Salat noch mit einer sättigenden Beilage zu ergänzen, kann optional noch Quinoa hinzugefügt werden. Hierfür den Quinoa nach Packungsanweisung kochen und unter den Grünkohlsalat mischen.

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf