Artikel

Wie du jeden Tag ganz einfach mehr als 100 kcal einsparen kannst

kcal einsparen

"Und täglich grüßt das Murmeltier“ – das denken sich wohl sehr viele Menschen resignierend beim allmorgendlichen Gang auf die Waage: Mal wieder stellt man enttäuscht fest, dass sich nichts in Richtung Traumgewicht getan hat – trotz guter Vorsätze. Kalorieneinsparung ist die unumgängliche Realität, der man sich als Abnehmwillige(r) letztendlich stellen muss. Denn Gewicht kann man nur dann verlieren, wenn täglich weniger Kalorien verzehrt als verbrannt werden. Erst dann dominiert im Körper eine negative Energiebilanz, die Fett zum Schmelzen bringt. Die folgenden Tipps zeigen dir, wie du jeden Tag ganz einfach und ohne zu hungern mehr als 100 kcal einsparen kannst.

1. Frisches Obst anstatt getrockneter Früchte

100 g Weintrauben besitzen bis zu 76 % weniger Energie als Rosinen. Du kannst dich also entscheiden: entweder 24 g Rosinen oder 100 g Weintrauben. Die letztere Wahl hält dich definitiv länger satt und versorgt dich mit einem höheren Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen. Außerdem isst man von frischem Obst tendenziell weniger als von getrocknetem Obst.

2. Handvoll Nüsse anstatt süße Snacks

Wer kennt das leidige Nachmittagstief nicht: Oft ist der Griff zum Süßigkeitenvorrat unter dem Schreibtisch die einzige Möglichkeit, nicht einzuschlafen. Für deine nächste Konzentrationsflaute gilt: kein Mars, sondern lieber eine Handvoll Nüsse! Dadurch sparst du nicht bloß 90 kcal ein, sondern versorgst deinen Körper darüber hinaus mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren.

3. Spiegelei, Rührei und Omelette ohne Eigelb

LP_Kalorien-einsparen_Omelette-ohne-Eigelb_v01

Im Vergleich zu Eigelb mit rund 53 kcal stecken in Eiweiß gerade mal 17 kcal. Ein morgendliches Omelette aus zwei Eiern aber ohne Eigelb liefert dir demnach satte 106 kcal weniger auf als bei der herkömmlichen Omelette-Variante mit Eigelb.

Das Münchner Start-up Pumperlgsund hat „Good Eggwhites“ auf den Markt gebracht. Bei dem Produkt handelt es sich um 100 % Bio-Eiklar, das dich als erstklassige Proteinquelle auf gesunde und natürliche Weise beim Abnehmen unterstützt.

4. Getreidepasta durch Gemüsepasta (Zoodles) ersetzen

Warum Pasta nicht mal ganz anders erleben? Zoodles sind spaghettiförmig geschnittene Zucchinis und besitzen pro 100 g gerade mal 19 kcal. Im Vergleich: In 100 g original italienischer Pasta stecken etwa 180 kcal. Mit einer Portion Zoodles sparst du also gute 160 kcal ein. Wenn das mal kein Argument für die raffinierten Zoodles ist - dank des Ballaststoffreichtums in Zucchinis halten sie obendrauf auch noch wunderbar satt.

5. Schwarzen Kaffee gegenüber Cappuccino oder Latte Macchiato bevorzugen

„Kaffee ist ein echter Wachhalter ohne Kalorien.“ Diese Aussage bezieht sich allerdings auf schwarzen Kaffee und nicht auf leckere Milchkaffees in Form von Cappuccino oder Latte Macchiato. Ein einfacher Kaffee ohne Milch und Zucker ist vollkommen kalorienfrei. Kaffee Latte oder Cappuccino verzeichnen dagegen einen Energiegehalt von bis zu 150 kcal.

6. Naturjoghurt anstelle von fertigem Früchtejoghurt

Ein fertiger Fruchtjoghurt beinhaltet neben sämtlichen Zusatzstoffen wie Aromen und Farbstoffen auch ungesunde, hochkalorische Zuckerquellen (Saccharose, Glucose-Sirup, Glucose-Fructose-Sirup), die sich schnell in Hüftgold verwandeln. Mit einfachem Naturjoghurt aus probiotischen Kulturen tust du nicht nur deinem Energiehaushalt etwas Gutes (Einsparung im Vergleich zu Fruchtjoghurt: ca. 106 kcal), sondern auch deiner Darmgesundheit.

7. Auf Butter weitestgehend verzichten

Butter ist nicht nur energiereich, sondern besitzt auch gesättigte Fettsäuren, die das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Herzinfarkt) erhöhen können. Wenn du deine zwei Marmeladen- oder Wurstbrote am Morgen ohne Butter verzehrst, kannst du etwa 108 kcal von deinem Kalorienkonto streichen. Falls du dann noch anstelle von Weißbrot auf Vollkornbrot zurückgreifst, versorgst du deinen Körper zusätzlich mit wertvollen Ballaststoffen.

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf