Artikel

Almased-Diät: Leckere Rezept Tipps von Ernährungswissenschaftlerin Veronika

Almased Diät Rezepte

Die ersten Tage deiner Almased-Diät sind geschafft und du hast die Startphase erfolgreich bewältigt - nun gilt es im Rahmen des 14-tägigen Programms von Almased, kalorienarme und gesunde Mahlzeiten in deine Diät einzubauen. Ich habe dir als Inspiration 3 leckere Rezepte für ein Frühstück, Mittagessen und Abendessen zusammengestellt, die köstlich schmecken, satt machen und gleichzeitig das Kalorienkonto nicht belasten.

Rezept Tipp 1: Vollwertiges und gesundes Frühstück

Chia-Vanille-Porridge mit Erdbeeren und Aprikosen

Nährwerte (pro Portion): 362 kcal - 52 g Kohlenhydrate - 8 g Fett - 15 g Eiweiß

Zutaten für zwei kleine Schüsseln

Zubereitung

  1. Haferflocken, Chia Samen, fettarme Milch und Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis ein lockerer Brei entsteht.
  2. Bourbon Vanille und Agavendicksaft unterrühren und abschmecken.
  3. In eine mittelgroße Schüssel umfüllen und mit Erdbeeren, Aprikosen (und nach Belieben mit den gehackten Mandeln) garnieren und anschließend servieren.

Rezept Tipp 2: Mittagessen

Italienischer Nudelsalat: Cremig, schmackhaft, kalorienarm

Nährwerte (pro Portion): 379 kcal, 34 g Kohlenhydrate, 20 g Fett, 12 g Eiweiß

Zutaten für 4 Portionen

  • 150 g MyPenne von My Proteinalternativ: Vollkorn- oder Dinkelnudeln
  • 1 gelbe Paprika
  • 300 g frische Tomaten
  • Oliven, grüne und schwarze gemischt
  • Tomatenmark (nach Belieben)
  • 250 g Rauke (wer es würzig statt bitter mag: alternativ Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln verwenden)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Kokosöl
  • etwas Olivenöl, Balsamico, Parmesan für eine selbstgemachte Vinaigrette
  • 3 EL Chia Samen

Zubereitung

  1. Für die Nudeln einen Topf mit Wasser aufsetzen, leicht salzen und zum Kochen bringen. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
  2. Die Chia Samen in einer separaten Tasse mit Wasser bedecken, umrühren und mind. 30 Minuten quellen lassen.
  3. Währenddessen können Paprika und Knoblauch gewürfelt und in einer Pfanne in Kokosöl angedünstet werden. Anschließend das Gemüse mit etwas Tomatenmark geschmacksintensiv rösten.
  4. Das Gemüse nun mit etwas Wasser ablöschen und leicht einköcheln lassen, um eine sämige Konsistenz zu erhalten.
  5. Das Nudelwasser bis auf 1 EL abgießen und die Nudeln kurz kaltstellen; den EL des Nudelwassers zum Binden mit an das Gemüse geben.
  6. Nun die Pasta, das eingekochte italienische Pfannengemüse und den kleingerupften Raukesalat (Rucola; alternativ kleingehackten Schnittlauch unterrühren) in einer großen Schüssel vermengen und kleingehackte Oliven sowie kleingeschnittene Tomaten hinzugeben. Für die Vinaigrette Olivenöl, Balsamico und Parmesan miteinander vermischen und über dem Salat verteilen, ebenso die Chia Samen. Alles nochmals umwälzen und anschließend mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

Rezept Tipp 3: Abendessen

Fettarme Hähnchensteaks mit Brokkoli

Nährwerte (pro Portion): 388 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 20 g Fett, 42 g Eiweiß

Die Hauptbestandteile des Rezepts sind Hähnchensteaks, Brokkoli-Röschen und Zucchini - damit bekommst du alles, was du und dein Körper für dein Ziel benötigt: Hochwertige Proteine, Vitamine und Ballaststoffe. Gleichzeitig ist es Low Carb und hält deine Kalorienbilanz niedrig - was es zum idealen Gericht während einer Almased-Diät macht!

Zutaten für 2 Portionen

  • 300g Hähnchen-Ministeaks
  • 200 g Brokkoli, roh
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 TL Kokosöl (ca. 5 Gramm)
  • Frische Kräuter (Petersilie, Koriander und/oder Schnittlauch)
  • Gewürze nach deiner Wahl (wir haben Curry, Paprika scharf, Pfeffer, Salz und etwas gemahlenes Zitronengras verwendet)

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch waschen, von den Sehnen befreien und in dünne Streifen schneiden. Nebenbei einen Topf mit kochendem Wasser aufsetzen und den Brokkoli für ca. 4 Minuten kochen, anschließend herausnehmen.
  2. Kokosöl in eine beschichtete Pfanne geben und das Fleisch von beiden Seiten goldbraun anbraten. Anschließend die Zucchini hinzugeben und mit anbraten.
  3. Anschließend den Brokkoli sowie die kleingehackten Kräuter hinzugeben. Den gesamten Pfanneninhalt 4-5 Minuten braten lassen, Pinienkerne darüberstreuen und servieren.

Bis zu 30% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.